.. Bestellungen uber €55,- versandkostenfrei ! Jetzt einkaufen!

Die richtige Foundation farbe für mich. In 3 Schritten zu deiner perfekten Farbe

Welchen Hautton habe ich für die Foundation?

In 3 Schritten zu deiner perfekten Farbe


Die richtige Foundation kaschiert alle Unvollkommenheiten und sogar Rötungen oder peinliche Schönheitsfehler. (Gott. Sei. Dank.) In der Vergangenheit war es eine Herausforderung, die perfekte Farbe zu finden, vor allem wenn man online einkauft … nun, das ist nicht länger der Fall.

Wenn du dich fragst: „Welchen Hautton habe ich für die Foundation?“ – findest du die Antwort hier.

Verabschiede dich von zu blassen oder abscheulich orangefarbenen Pudern – wir haben die perfekte Foundation für dich, die deine natürliche Schönheit zur Geltung bringt. Das fängt mit der Bestimmung deiner individuellen Hautfarbe an.

Wie die richtige Foundation Farbe zu finden

Folgen Sie diesen Schritte.

Schauen Sie sich unser Tutorial an

Schritt1: So bestimmst du deinen Unterton

Der erste Schritt besteht darin à Den Unterton deiner Haut zu erkennen
Hautfarben werden in drei Typen eingeteilt: Kühl, Warm oder Neutral 

Egal, wie sehr sich deine äußere Haut verändern mag, sei es aufgrund von Sonneneinwirkung oder Bräunungsspray, jeder hat eine gleichbleibende Untertonfarbe. Indem man herausfindet, welche das ist, wird die Auswahl von Make-up ganz einfach.

 

Uberprüfe deinen hals

Schau dir zuerst die Farbe deines Halses und deines Dekolletés an.

Warum?

Dein Gesicht und deine Schultern sind der Sonneneinstrahlung viel stärker ausgesetzt, so dass es an diesen Stellen schwieriger ist, deinen wahren Unterton zu bestimmen.

Der Hals und das Dekolleté weisen einen viel akkurateren Unterton auf.

 

Schau dir deine Adern an

Wenn es nicht reicht, deinen Hals anzuschauen, schau dir deine Adern an. Es mag seltsam klingen, deine Adern zu beurteilen, aber es ist sehr effektiv. Die Farbe deiner Adern zeigt deine natürliche Farbtendenz an und ist daher die beste Methode, um den Unterton deiner Haut festzustellen.

Halte deine Hand vor dein Gesicht und schau dir dein Handgelenk an. Welche Farbe haben deine Adern?

Lila oder blau
Grünliche Farbe
Weder noch – deine Adern liegen zwischen grün und blau

 

 

Lies mit diesem Wissen ausgerüstet weiter, um deine perfekte Farbübereinstimmung zu finden.


Kühler Unterton (rosa oder rosarot)

Klingt das nach dir:

  • Wie bei einem „echten Aristokraten“ sind deine Adern lila oder blau
  • Im Sommer schmierst du dich mit viel Sonnencreme ein – weil deine Haut leicht verbrennt
  • Deine Haut wird nicht wirklich braun – deshalb trägst du gerne einen Hauch Bronzer auf deine Wangen auf
  • Deine Augen sind blau, grau oder grün
  • Deine Haare sind blond, braun oder schwarz

Wenn sich das nach dir anhört, hast du wahrscheinlich einen kühlen Unterton, was du wissen musst, um die richtige Foundationfarbe zu finden. Mit weniger Melanin in der Haut hat deine Haut ein helles, manchmal pfirsichfarbenes oder porzellanähnliches Aussehen.

Was kühle Untertöne tragen und vermeiden sollten

Als kühler Unterton werden neutrale, helle Töne deine strahlende, natürliche Schönheit hervorheben. Vermeide übermäßig gelbe oder dunkle Farbtöne, die deinem schönen Teint einen seltsamen orangefarbenen Stich verleihen.

Hier sind Die besten Produkten für kühle Töne: 

Foundations Kühl
 
 Rouges Kühl  
 
Bronzers Kühl
 



Warmer Unterton (olivfarben bis gelb)

Klingt das nach dir:

  • Deine Adern sind grün oder sogar ein bisschen gelblich
  • Du bekommst nicht so leicht einen Sonnenbrand
  • Selbst wenn du nur für kurze Zeit in der Sonne bist, wirst du schnell braun
  • Du hast bernsteinfarbene, braune oder haselnussbraune Augen
  • Deine Haare sind rotblond, rotbraun oder schwarz

Wenn sich das nach dir anhört, hast du wahrscheinlich einen warmen Unterton. Das bedeutet für die Auswahl der richtigen Foundationfarbe, dass deine Haut mehr Melanin hat, weswegen sie dazu neigt, schneller braun zu werden.

Was warme Untertöne tragen und vermeiden sollten

Mit einem warmen Unterton siehst du fantastisch in espressoähnlichen Farbtönen aus (denk an einen köstlichen Caffè Latte oder einen Cappuccino) und in Farbtönen mit einer gelben oder goldenen Basis, die dir ein sonniges Aussehen verleihen. Vermeide dunkle Kupfertöne, die eher orange aussehen werden.

Hier sind Die besten Produkten für warme Töne: 

Foundations Warm
 
 Rouge Warm  
 
Bronzers Warm
 



Neutraler Unterton (keiner der beiden oben genannten, genau in der Mitte)

Vielleicht passt keine der beiden obigen Beschreibungen zu dir. Du wirst nicht schnell braun – aber du bekommst auch nicht schnell einen Sonnenbrand. Und du hast den Adertest gemacht und festgestellt, dass deine Adern einen Zwischenton haben.

Das ist kein schlechtes Zeichen.

Es bedeutet einfach, dass du neutral bist. Da es weniger unterliegende Farben gibt, an die man sich anpassen muss, ist es für neutrale Untertöne tatsächlich am einfachsten, die perfekte Foundation zu finden.

Hier sind Die besten Produkten für Neutral Töne: 

Foundations Neutral
 
  Rouge Neutral 
 
Bronzers Neutral
 

Schritt 2: Wähle das Make-up für deine Farbe aus

Nachdem du jetzt eine bessere Vorstellung davon hast, welches Make-up auf deinem Gesicht fantastisch aussehen wird, probiere basierend auf dem Test Farben aus.

Wähle ein paar Proben des Make-ups aus, das zu deinem Hautton passt (idealerweise 2 – 3), wie oben beschrieben:


Probiere das selbst aus!


Schritt 3: So kannst du die Farbe des Make-ups zu Hause testen

Nachdem die Probe deines Make-ups angekommen ist, erfährst du hier, wie du es ausprobieren und sicherstellen kannst, dass es den richtigen Farbton hat. 

  • Gib eine kleine Menge Puder in den Deckel der Puderdose (entferne zuerst das Etikett auf dem Siebdeckel, das sich in der Dose befindet).
  • Tauche die Borsten des Kabuki-Pinsels mit einer Drehung in das Puder und trage es auf den Kieferkamm auf.
  • Falls nötig, gib den Mineralien etwas Zeit, um mit der Haut zu "schmelzen". Wenn sich die Farbe gut in deine eigene Hautfarbe einfügt, hast du eine Übereinstimmung.


Sieh dir hier das praktische Anleitungsvideo an, um deine perfektes Match zu finden!


Der häufigste Fehler bei Foundations

Eine Foundation sollte so natürlich sein, dass sie nicht auffällt. (Deshalb ist es so wichtig, seinen Unterton zu kennen.)

Auch wenn du etwas brauner sein oder „mehr“ eines bestimmten Farbtons haben möchtest, wird das Auftragen dieser „Traumfarbe“ nicht den gewünschten Effekt erzielen. Allerdings wird diese Foundation fake und zu offensichtlich aussehen.

Stattdessen raten wir dir, den schönen Farbton zu akzeptieren, den du hast. Die Farbe deiner Haut ist absolut perfekt. Wie man die richtige Foundation findet? Halte dich einfach an Make-up, das deine Schönheit unterstreicht.


Frage! Brauche ich unterschiedliches Make-up für die verschiedenen Jahreszeiten?

Wenn du sehr leicht braun wirst, kann deine Haut im Sommer einen ganz anderen Farbton haben als im Winter.

Eine Methode ist das Ausprobieren verschiedener Farben. Eine kann gut im Winter passen – und eine andere, wenn die Sonne herauskommt.

Wenn du dazwischen liegst, mischen einige Make-up-Begabte die Farben – sie bedienen sich an beiden Tiegeln, um den „genau richtigen“ mittleren Grundton zu erhalten.

Glücklicherweise sind die Mineral Make-up-Farben sehr tolerant, da das Puder sich an deine Haut anpasst. Du kannst wahrscheinlich heute eine Farbe verwenden und morgen eine andere – beide werden sich deiner Haut anpassen, solange das Make-up den richtigen Unterton hat!

 

 Erinnerst du dich an den einzigen Weg, die Möglichkeiten für dich selbst zu entdecken?


Unsere Proben